05402-6449620 info@gaertner-17.de

Beet­ein­fas­sun­gen, Rasen­kan­ten und Umran­dun­gen effek­tiv und anspre­chend umge­setzt.

Zur Schaf­fung von kla­ren Abgren­zun­gen ver­schie­de­ner Teil­flä­chen, sowie zur Erstel­lung von Ebe­nen im eige­nen Gar­ten, kön­nen unter­schied­li­che Mate­ria­li­en als Ein­fas­sung ver­wen­det wer­den. Abwei­chend von einer klas­si­schen Mäh­kan­te aus Recht­eck­pflas­ter, kann z. B. Cor­ten­stahl genutzt wer­den. Hier sind in der Form­ge­bung auf­grund der guten Ver­form­bar­keit so gut wie kei­ne Gren­zen gesetzt. Die Kan­ten sind sta­bil und kön­nen ohne Pro­ble­me mit dem Rasen­mä­her abge­fah­ren wer­den.

Mate­ria­li­en für die Beet­ein­fas­sung

Für die Ein­fas­sung eines Bee­tes, eines Weges, eines Hoch­beets, einer Hang­ter­ras­se oder von Trep­pen­stu­fen eig­net sich Cor­ten­stahl, Edel­stahl, ver­zink­tes Stahl­blech oder Alu­mi­ni­um.
Auf viel­fäl­ti­ge Wei­se kom­men sie im moder­nen Gar­ten zum Ein­satz.

So lässt sich z.B. das fle­xi­ble Mate­ri­al eben­falls als Baum­ring oder als Ein­fas­sung für einen Weg ver­wen­den. In Ver­bin­dung mit Kies oder spe­zi­el­len Rasen­kan­ten­stei­nen erhält man eine edle und moder­ne Optik. Sie kön­nen aber auch den Cor­ten­stahl als Schutz für Ihre Kräu­ter gegen Schne­cken ver­wen­den.

Mit die­ser Beet­ein­fas­sung ent­schei­den Sie sich für ein lang­le­bi­ges Mate­ri­al, wel­ches Ihren Gar­ten für lan­ge Zeit ver­schö­nert. Es hält jedem Wet­ter stand und zeigt eine optisch kla­re Kan­te. Das Metall ist sta­bil und ver­schiebt sich selbst beim Ent­lang­fah­ren mit dem Rasen­mä­her nicht.

In wel­cher Höhen und Brei­te ist die Beet­ein­fas­sung erhält­lich?

Die Beet­ein­fas­sung aus Edel­stahl, ver­zink­ten Stahl, Alu­mi­ni­um oder Cor­ten­stahl ist in ver­schie­de­nen Höhen und Brei­ten zwi­schen 10 und 18 Zen­ti­me­ter erhält­lich.
Als brei­te Vari­an­ten kön­nen sogar leich­te Höhen­un­ter­schie­de abge­fan­gen wer­den.

Edel­stahl

Edel­stahl steht für eine lan­ge Lebens­dau­er und zeigt sich ele­gant. Im Gegen­satz zu den ande­ren Mate­ria­li­en lässt es sich etwas schwie­ri­ger in Form brin­gen.

Cor­ten­stahl

Die­ser Stahl hat ein Eigen­le­ben und besticht durch sei­ne Farb­ge­bung. Genau­so wie der Edel­stahl, lässt er sich etwas schwie­ri­ger ver­ar­bei­ten.

Alu­mi­ni­um

Die­ses Mate­ri­al lässt sich gut ver­ar­bei­ten, ist leicht und sieht ele­gant aus. Alu­mi­ni­um ist sehr kor­ro­si­ons­be­stän­dig und ros­tet nur, wenn es direkt aggres­si­ven Säu­ren oder Sal­zen aus­ge­setzt ist.

Ver­zink­tes Stahl­blech

Die Zink­schicht schützt das Stahl­blech vor Kor­ro­sio­nen. Das Blech lässt sich gut ver­ar­bei­ten. Wird die Schutz­schicht beschä­digt, kann Rost ent­ste­hen.

Pflanzkübel
Feuerelemente
Wasserbrunnen
Beleuchtung
Sichtschutz
Einfassung
Sonnenschutz
Gartenmöbel

Wenn Sie Fra­gen haben oder wei­te­re Infor­ma­tio­nen benö­ti­gen, dann errei­chen Sie uns am bes­ten unter:

Per­sön­li­che Bera­tung

Sie wün­schen eine per­sön­li­che Bera­tung, dann freu­en wir uns schon jetzt auf Ihre Anfra­ge.